currently reading:
Sergej Lukianenko - Weltengänger

currently watching:



  Startseite
    Wahnsinn
    Mit anderen Worten...
    Strandgut
  Über...
  Archiv
  Kleingedrucktes
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Gedankenwandlerin
   Schreib doch mal!
   120 Minuten




  Letztes Feedback
   19.07.17 11:08
    wh0cd935585



http://myblog.de/der-jemand

Gratis bloggen bei
myblog.de





Strandgut

Womit ich mich grade nicht beschäftige:

Theoretischen Untersuchungen zum Packungsverhalten oxidkeramischer Pulver und ihrer experimentelle Evaluation

Meiner Bachelor-Arbeit, zu Deutsch.

 

Womit ich mich stattdessen beschäftige? - Mir einreden, dass das nicht schlimm ist, und vor mich hin singen:

 

Und, wo ich schon dabei bin: Die Serie, die es mir vorgestellt hat:

 

NCIS oder, wie der deutsche Titel grammatikalisch falsch verlauten lässt: Navy CIS.
Eine Krimiserie. Mit Forensikern und Computernerds und schönen Frauen, die kämpfen können. Und Terroristen und Mördern und allgemein viel Militär und dem zugehörigen Pathos.
Aber sie haben Dialoge. Dialoge und liebenswerte, schrullige Charaktere, die zusammen eine wunderbare kleine Familie bilden.
Und wenn das kein Argument ist... dann weiß ich auch nicht.

17.4.10 20:13


A Spontaneous Life of Structure

Serien, die Der Jemand mag, Teil II

Ja. Gilmore Girls. - Ich darf das.
Okay, Gilmore Girls. Wunderbare Frauen. Wunderbare Dialoge, wunderbares schnell reden, wunderbare Verrückte, wunderbare Frauen. Eine tolle Mutter-Tochter-Beziehung. Das Musterbild einer Kleinstadt, in der einfach jeder gerne leben würde, und wenn es nicht so eine Frauenserie wäre, dürfte man wahrscheinlich sogar öffentlich zugeben, dass es einfach lustig ist. Und erwähnte ich schon die wunderbaren Charaktere?
Jeder sollte mal nach Stars Hollow. Wirklich.

15.4.10 18:50


What about... ghosts, demons and hobbies?

Jeder braucht ein Hobby. Meines ist sehr einfach: Ich begeistere mich für Dinge. Ja.
Wirklich interessieren tut mich nur wenig. Ich will nicht wissen, wie man ein Auto kurzschließt oder mit wem Angelina Jolie ins Bett geht oder wie sich gute Musik anhört. - Aber ich begeistere mich für Kleinigkeiten. Liedtexte. Trockenschränke. Videos. Sätze. Mathematische Theorien, die ich nicht verstehe. - Ich sammle diese Sachen wie Strandgut.
...Wahrscheinlich ist das ein schwerer Charakterfehler, aber ich möchte es lieber als Hobby bezeichnen. - Danke der Nachfrage.

 

Und weil sich begeistern noch mal so viel Spaß macht, wenn man es teilt (zumindest, wenn man es mit meiner Schwester teilt), werde ich - Überaschung! - mit euch teilen. Wir könnten anfangen mit: Serien, die ich mag. Vorgestellt durch Musik-Videos, die vielleicht beschreiben, was die Serie ausmacht, und vielleicht auch einfach nicht. Fangen wir doch gleich an:

Supernatural. Gibt es irgendetwas, was zu dieser Serie noch nicht gesagt wurde? - Man kann Jared Padalecki dabei zugucken, wie er erwachsen wird. Man kann die ganze vierte Staffel über nur fluchen. Man muss die Crack-Folgen lieben. Es ist eine Bruder-Liebesgeschichte, eine Ode an ein Auto, erstaunlich viele wirklich coole (weibliche) Charaktere, genialer Umgang mit Großstadtmythen und einer Kamera und teilweise einfach grottig und schlecht und furchtbar. - Und ist in den Momenten, in denen zwar die Welt scheiße und gemein ist, aber es verdammt noch mal WICHTIGERES gibt, am besten.

26.3.10 21:18


Kunst!

Das ist einfach cool. Und die Tatsache, dass mein organisiertes Reden über Kunst gegen Noten auch schon drei Jahre her ist, rechtfertigt ein schlichtes "cool" und ein "Das Bild ist ein Link!" völlig.

 

Und wo wir schon dabei sind... LEGO-Escher!

15.3.10 19:44


Gute Laune auf Knopfdruck (I)

Ich möchte gerne etwas aus meinem alten Blog (Pacific Ocean Blue) mitnehmen.



Danke.
11.12.09 20:48


Und nur weil Weihnachten ist...

Ja, mir ist bewusst, dass es etwa vierhunderttausend Möglichkeiten gibt, einen guten ersten "richtigen" Eintrag in einem Blog zu schreiben. Und dann gibt es natürlich noch diese Option...

 

 

Daniel: Option One: ask her out.
Sam: Impossible.
Daniel: Fair enough. Option Two: become her friend.
Sam: She's the most popular girl in school and she hates boys.
Daniel: Okay. Option Three: kidnap her and keep her tied up in your room until she agrees to marry you.
Sam: It's a route I've considered.
Daniel: And quite rightly rejected on the grounds of...
Sam: Hygiene.

Love Actually (2003)
Quelle Bild: Arleta Fenty on wordpress.com

 

Hätten wir das also hinter uns gebracht.
Versteht es als Programmepfehlung (für morgen Abend, wenn ich richtig informiert bin) oder als Zeichen meines stetigen geistigen Zerfalls. - Ich mag die beiden.

Ach, und guckt den Film nicht, wenn ihr etwas gegen schamlosen Kitsch habt oder nur um diese Szene zu sehen, die ist dem Schneiden zum Opfer gefallen.

11.12.09 19:19





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung